//Seminar zum Abschluss des ersten Trainingshalbjahres

Seminar zum Abschluss des ersten Trainingshalbjahres

Die Boogie-Babies gehen in die Sommerferien. Aber nicht einfach so – es muss noch ein Highlight her. Vor das alljährliche Sommernachtsfest, bei dem Feiern und tanzen im Vordergrund standen, hatten die Verantwortlichen noch ein schweißtreibendes, aber sehr interessantes vereinsinternes Seminar gelegt.

Als Trainer konnten zum wiederholten Mal Peter Schulze (Lehrwart im BVRR) und Carolin Trost gewonnen werden. Mit einem sehr abwechslungsreichen und sehr locker aufgebauten Training konnten die Beiden allen Anwesenden – Boogie-Neulingen sowie alten Boogie-Hasen – viele neue Dinge vermitteln. Mehr Schwung ins Tanzen zu bringen und Variationen ohne Angst zu versuchen standen im Mittelpunkt des vierstündigen Seminars.

Alle Beteiligten waren der Meinung, es war einfach Spitze und sollte wiederholt werden.

Bei der abendlichen Feier konnte das neu gelernte bereits angewandt werden.

Bei einer kurzen Begrüßung aller Gäste konnte der 1. Vorsitzende Siegfried Fickenscher alle Anwesenden freudig darauf hinweisen, dass der Kartenvorverkauf für die Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften am 11.11.2017 in der Hammersee-Halle in Bodenwöhr am Abend vorher angelaufen ist und bereits eine stattliche Anzahl von Plätzen gebucht wurden.
Er wies ebenso auf die nächsten großen Ereignisse hin: Der Start von Kerstin Engel und Johannes Hien bei den World Masters Boogie Woogie im Rahmen der German Open Championship (GOC) in Stuttgart, zu dem sich bereits einige Schlachtenbummler des Vereins und befreundeter Clubs aus Amberg angesagt haben; und die BVRR-Tanztagen am 8. – 10.09.2017 in Roding.

Das Training der Boogie-Babies wird am 02.09.2017 wieder beginnen.

Fotos von der Party und dem Seminar findet ihr in unserer Galerie.

2017-08-01T15:04:16+00:00 Dienstag, 1.August.2017|